Smithsonian Online

Das Smithsonian Institut mit seinen Museen ist eine geradezu unerschöpfliche Quelle an Inspiration.


Bedingt durch die Vielzahl an Armen, die das Institut mit sich bringt, gibt es entsprechend viele Anlaufstellen im Netz.

Und abgesehen von den "nur Gucken und schön finden" Seiten, gibt es auch etwas für die 3D-Drucker.


Der 3D-Zweig scannt in einer fantastischen Qualität alte Artefakte ein.

Von der Münze


bis zum Spaceshuttle:


Diese Objekte sind dann im Web-Browser als 3D Modell verfügbar. Skalieren, rotieren und all solche Goodies:


Das ist schon cool. Aber es geht noch weiter. Man kann sich jederzeit Hinweise Anzeigen lassen, welche direkt an die passenden Stellen zoomen.


Wer etwas in der Art mal probiert hat selber zu erstellen, weiß, was das für ein irres Teil ist.


Und der Oberkracher ist: einige der Dateien stehen als OpenSource zum Druck zur Verfügung.

Druckt euch ein Mammuth 8)



Das Institut hat ein Online-Magazin, welches einem den kompletten Tag @work vernichten kann.



Savage hat einige Videos in deren Werkstätten drehen dürfen:

https://www.youtube.com/c/tested/search?query=smithsonian


Das ist der erste Ort der Welt an dem ich arbeiten möchte.

Abgesehen von den Möglichkeiten, haben anscheinend alle eine Gewisse Einstellung zu dem, was sie da machen dürfen.


Die 3D-Seiten:

-> https://3d.si.edu

Das Magazin:

-> https://www.smithsonianmag.com

Hauptseite:

-> https://www.si.edu


Wenn weder Zeit noch Geld noch sonstige Verpflichtungen im Weg stehen würden, dann wäre eine komplette Museums-Tour inkl Werkstattbesichtigung mein Traum.