Back2Basic

Kennt ihr diese HowTo's: mit nur 15€ könnt ihr euch aus dieser Abfallpalette eine 1000€ Couch bauen!

Yeah! Aber dahinter ist dann meist eine Werkstatt für 20.000€. Und Platz für sowas. Mich nervt es.


Auf instructables gibt es gerade einen Back to Basics Contest. Ich meine, so richtig zurück zu den Anfängen?

Dank Kind (gerade 2 Jahre alt) bin ich genau an dem Punkt.

Nicht mal die für jeden geradezu selbstverständliche Verwendung einer Schere ist gegeben.

Aber es wird.


Und als Bastler muss ich sagen, dass es pure Freude am Basteln ist. Wir schaffen aus dem NICHTS etwas.

Es muss nicht gut oder schön werden. Es hat keinerlei Anspruch auf Genauigkeit.

"Pferd" ist der Gedanke. Oder "Schildkröte". Oder "Fliege".





Oder auch ein Haus:


Einfach ohne etwas an Vorlagen oder tollen Techniken. Pappe, Schere, Tesafilm.

Oder wie er sagt: Kleberfilm. Ist auch die bessere Bezeichnung :)

Sich vorher keine Gedanken machen sondern einfach mit dem loszulegen was man gerade findet macht richtig gute Laune.

Ein Effekt ist auch, dass man ohne Erwartungshaltung und/oder genauer Vorstellung des Endergebnisses nicht enttäuscht werden kann.

Zumindest nicht von sich selbst. Zu dem Thema "Imposter Complex" schreibe ich Tage noch etwas.

Kommentare 2

  • Wieso Entsinnt mich dieses Beispiel stark an den Diss, den der arme Phil Vandelay abbeckommen hat weil er es gewagt hat ein WIG Schweißgerät und Co in einem DIY Industrial Couch Build zu verwenden :|

    Ehrlich gesagt denk ich mir bei sowas immer nur "Wenn du das Werkzeug dazu nicht hast, oder nicht begreifst dass du nicht das beste Werkzeug brauchst oder dir auch was Mieten kannst, dann ist das kein DIY Projekt für dich."

    Daher KA was dieses ganze Geheule in der DIY Community jetzt wieder soll. Vor 15 Jahren gabs nur Krimskrams/Junk/Whatever DIY Projekte deren Hauptkomponente f**king Heiskleber war, und jetzt wo Werkzeuge und Wissen einfacher zugänglich sind denn je, heulen alle plötzlich dass das alles nicht mehr DIY ist weil ihre höchste Investition ein Akkuschrauber ist.

    Sorry, bei dem Thema bin ich letztens erst böse mit Jemanden aneinander geraten.

    Gefällt mir 1
    • Ist auch was drann. Ist bei mir vielleicht auch Neid auf deren Möglichkeiten.