GETULA!

Wer hätte es gedacht.

Es gibt doch noch eine Uhr, die ich noch nie in dieser Form gesehen habe.


GETULA!


Ein auf Kettengliedern basierendes, 4-teiliges Technikmonster.

Der totale Wahnsinn.


[Externes Medium: https://youtu.be/ZXhVSKZmvAM]


Jedes GETULA-Modul verwendet zwei Schrittmotoren, welche 3D-gedruckte Ketten herausschieben.

Während sie nach vorne geschoben werden, bewegen ein Paar Servos die Glieder nach links und rechts,

wodurch schrittweise Zahlen entstehen.


In der derzeitigen Version ist nur der letzte Getula voll aktiv. Die anderen noch nicht.





-> https://hackaday.io/project/176659-getula

Kommentare 1