Die Demoscene ist Kulturerbe geworden

Wie krass.

Wer mal auf einer Demoscene-Party war und sich dort einfach gut gefühlt hat, dürfte eine Gänsehaut bekommen bekommen.



Die Demoscene begleitet mich schon mein komplettes digitales Leben.

Ich würde sagen, dass der Erstkontakt durch die Crack-Intros "Cracktros" auf den C64-Disketten entstanden ist.

Hier und da war schon was cooles dabei.

Ich selbst habe zu der Zeit ein wenig mit Beat-Loops am C64 gespielt. Viel mehr, außer Games umschreiben, lief für mich nicht.

Das war Grundschulzeit.


Später kam dann der Amiga500. Und alter Schwede, was hatte die Demoscene da zu bieten.

Abgesehen von richtig geilen Cracktros gab es eine richtige Scene um das Thema. Für mich alles nur schwer zu erreichen.

Ich habe mir über den Amiga-Joker Kontakte gesucht und Disketten per Post erhalten.

Da waren schon ein paar extrem geile Sachen dabei. Fairlight, Looms und all die ganzen Progger da draußen. RESPEKT.

Für mich kam dann der Milkytracker als Musikspielzeug hinzu. 2D Grafiken in DeluxePaint4. Und es gab von Red Sektor (databecker?) einen Demo-Maker.

Mit einem damals sehr guten Freund, den ich erst dieses Jahr nach über 20 Jahren mal wieder gesprochen habe, habe ich Videos gemacht.

Den Amiga konnte man einfach per HF-Kabel an den VHS stecken.

Fühlte sich einfach richtig geil an. Es hatte aber alles nichts mit Programmieren zu tun. Einfach drauf los machen.

Zwischenzeitlich kam bei mir die CommodorCD32 hinzu. An sich eine Spielekonsole. Die erste mit DVD Laufwerk.

Aber auch dafür gab es eine Art "Musik Video Macher". Der wurde komplett mit dem GamePad gesteuert und der Stand auf die Speicherkarte gebraten.

Auch sehr sehr geil.


Mit dem Einzug des ersten PCs ist das Musik-Thema bei mir gestorben. Zu viele Möglichkeiten und dennoch fühlte es sich sperrig an.

Grafik hingegen ging schon einigermaßen.

Aber so richtig kam das Gefühlt von damals nie wieder auf.


Nun denn.

Zitat

Demoszene schreibt Kulturgeschichte

Erstmalig wird mit der Demoszene eine digitale Kulturform

in das UNESCO Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland aufgenommen.

Mit der Entscheidung der Kulturministerkonferenz vom 19.03.21 wird die Demoszene in das Deutsche UNESCO Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

-> http://demoscene-the-art-of-co…chreibt-kulturgeschichte/


Und ich suche auch heute immer wieder nach geilen Demos.

Mein letztes Fundstück war:

[Externes Medium: https://youtu.be/F1GCB256mL0]