Mostly Printed CNC

  • Ich dachte mir, vielleicht gibt es hier ja Interesse daran, daher mach ich mal einen Thread dazu aus.

    Bei mir geht es hoffentlich bald los mit der MPCNC, so ziemlich alle Teile sind gedruckt und die meisten Bauteile sind da, nur ein paar Kleinigkeiten und der Aufbau selber fehlen noch.
    Kleinigkeiten beinhaltet leider auch den Stahl und die Platten für den Tisch und etwas Hardware für einen alten PC, daher liegt alles erstmal einfach nur rum.

    Fall gewünscht mache ich beim Aufbau mal ein paar mehr Fotos.

    Fräse: AMB 1050 FME-P
    Bauplan: MPCNC Burly (Gibt nun schon eine neue Version für 25,4mm)
    Arbeitsbereich: 600x300x65mm (Effektiv 45mm Höhe wegen 20mm Wasteboard)
    Modifikationen:
    BraunsCNC Double Belt (Ohne Double Belt, sein Corner Design ist um einiges besser)
    BraunsCNC Belt Tensioners
    BraunsCNC Wipers
    TheJojk's Kress 1050 Tool Mount (Wird noch durch ein eigenes Design ersetzt da mir jetzt schon ein paar Verbesserungsmöglichkeiten aufgefallen sind)
    Diverse Eigenmodifikationen, zB Caps für die 25mm Rohre, Kabelführung, Roller, Nema17 Mounts, werde ich posten nachdem sie erprobt sind.


  • Ah ja Größe vergessen, 600x300x65mm
    Kosten belaufen sich momentan auf ca. 700€, eingerechnet die Bauteile die ich noch hatte aber ohne Tischuntergestell und PC.

    Wegen einer Fehllieferung hatte ich noch 6 ziemlich kräftige NEMA17 Rumliegen, sowie von einem alten Ender3 ein SKR1.3 mit TMC2208 Drivern etc. Das und die Preise der lokalen CNC Firmen für simple 12mm Aluplatten hat mich dazu getrieben entweder eine fertige kleine CNC zu kaufen oder einfach mal diese MPCNC zu bauen.

    Wenns klappt kann ich damit die Grundformen meiner großen geplanten CNC in 6 bis 12mm Platten fräsen und die Bohrlöcher markieren, da die Außenformen ziemlich viel Tolleranz haben und ich mal davon aus gehe das selbst so eine CNC Konstruktion mit einem 1mm Zentrierfräser fertig wird, bin ich was das angeht zuversichtlich. Wenn sie das schaft, hab ich einiges an Geld gesparrt und noch eine MiniCNC für kleinere leichte Jobs :)

    Mal schauen was für Tolleranzen sie hinbekommt, einige MPCNC Besitzer sprechen von Testergebnissen im 50μm Bereich in AlMg4,5Mn, das währe für einige Sachen ausreichend.

  • Könnte mir die evtl. jemand drucken?

    Das wäre wohl kein Thema, da passen auch 6mm rein. Aber wenn ich mir die MaXYPosi anschaue sind die Befestigungen ganz anders.
    Gibt auf Thingiverse ein ähnliches Konzept für die MaXYPosi https://www.thingiverse.com/thing:2770524
    Ansonsten könnte man mit ein paar Maßen auch Brauns Design abändern, leider hat die MaXYPosi CAD die Montagelöcher nicht eingezeichnet, also müstest du das dann kurz einmal ausmessen.

  • Wenn ich das richtig sehe, kommt der auf den Werkzeugschlitten drauf. Den Gurt dafür spanne ich über die Umlenkrollen - ich habe die Doppelschiene für den Werkzeugschlitten auf ein längeres BoschProfil montiert.


    Mit der Montage bin ich dann voll flexibel, da muss ich mir dann sowieso noch was überlegen, aber die Dinger werden auf jeden Fall einfacher, als das, was ich mir überlegt habe.

  • :S

    Naja ist ja nur damit ich schonmal alles installieren kann etc.
    Aber ja, das ist das erste mal das ich einen PC in einen Karton betreibe :/

    Zusammengebaut mit Antistatikhandschuhen etc, und wenigstens die Antistatikfolie liegt unter dem Mainboard, und ja ich hätte so ne Europool Kiste nehmen können :D

  • ich hätte da eine Anfängerfrage.


    Wo ist später im Betrieb der Unterschied zwischen der günstigen Oberfräse von Makita, dem Fräsmotor von Kress und den China-Frässpindeln mit Frequenzumrichter?


    Wie entscheidet man was man tatsächlich braucht?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!