heiteres objekte raten mit onkel ratti

  • lustig. dachte, grade das teil erkennen selfmade-leute ...


    kleine hilfe:

    1) das loch tut nix zur sache. da kommt nur luft rein.

    2) das teil gibt's auch normal zu kaufen. in den irrsten ausführungen mittlerweile - z.b. auch höhenverstellbar, mit zahnrädern drauf, aus metall und und und. alles nur dazu da, schwere dinger zu halten.

  • o.k. ich erlös euch - leider ists noch nicht verbaut wegen des jetzigen wetters, sonst hät ich ein foto gebracht ...


    das sind sog. unterlegepads. heute nimmt man wohl eher stelzlager. die kommt unter die ecken von 4 terrassensteinen.

    die 4 kleinen "wände" sind dann nur mehr abstandshalter für die steine.

    heut zu tage schauen die z.b. so justierbarer Plattenlager Terrassenlager Stelzlager Stellfuß Basic für Terrassen-Platten Keramik Stein Beton Fliesen 128 Stück (1 Karton) höhenverstellbar 19-25 mm: Amazon.de: Garten aus.


    das dumme: ich mußte mir den ersatz drucken, weil die neuen alle höher und/oder nur in rauhen mengen zu kriegen sind und ich 0 lust hab, alle steine auf der terrasse anzuheben und alle lager drunter zu erneuern *g*.

  • jo, genau die hab ich zumindest nimma gefunden zum kaufen, die dinger liegen locker 40 jahre unter den steinen. schaut heut zu tage alles a bissi anders aus *g*.


    bin übrigens erstaunt, wie nahe dieses tpu an das original (hartgummi) kommt. fühlt sich so richtig "vertrauenswürdig" und haltbar an und hat (mit 5 schichten wand und 40% infill) sogar das selbe biege/druck-verhalten wie das original ...

  • weils hier ja auch mal weiter gehen muß ...


    derzeit druck ich, was man hier sieht. das ist aber noch nicht fertig, sondern nur mal zum gucken, wo ich mir wider selber fallen gestellt hab *g*

    mechanisch ist das quasi ne art schraubstock, dessen backen von der seite zusammen geschraubt werden. schraubstock wirds aber definitiv nicht ...


    man sieht:

    2 x m6 muttern (orange)

    1 x m6 gewindestange (orange)

    2 x pseudo gleitlager

    1 x boden mit, lageböcken und 4 füßen. die ausgesparten quadrate sind nur zum filament sparen (lila)

    2 x "läufer" (blau)

    4 x bolzen, die an div. schlitzen laufen (hellgrün)

    1 x drehknopf (orange)

    2 x "wandernde wände" (dunkelgrün)


    was wird das wohl?

       

  • ach ... ich hab ja noch was *g*

    erst mal: die form kommt dir so bekannt vor, weil ichs bei obigen projekt recyceled hab. auch, wenn die projekte nicht mal entfernt verwandt sind ... eigentlich zeichnen sich die 2 nur durch gleiche größe aus.



    das teil hat einen durchmesser von 200 mm.

    hinter den sprossen klebt übrigens fliegengitter und der nicht bezeichnete orangene teil ist ein (not)deckel, den ich in nachträglich gemacht hab, als ich bemerkt hab, dass man das teil wegen "spontaner entleerung" nicht ohne deckel auf die seite legen sollte *g*


    tja ... was füllt man da rein und warum?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!