Textbilder

  • Kennt ihr diese Bilder, die nur aus Text bestehen? Ähnlich wie die Buzz-Word-Clouds, nur etwas grafischer.


    Ich habe vor ein paar Jahren zwei davon gefertigt.

    Das erste war über den Song "California Dreaming".


    Den Text habe ich einfach aus dem Netz kopiert. Der Aufbau wurde komplett in CorelDraw erledigt.



    Die Stimmen sind farblich getrennt und die Texte zumindest ein wenig zur Melodie gestaltet.

    Farblich an "Californien" orientiert, wobei der Text selbst eher düstere Herbstfarben bräuchte.

    Der Hintergrund ist ein Papyrus-Bild aus dem Netz. Etwas weichgezeichnet.

    Das Problem bei dieser Art Bilder ist das Format. Man hat ja schon zumindest ein Ziel. Zumindest so etwas wie "quadratisch".

    Und jetzt den Text gleichmäßig zu verteilen, ohne nach unten sehr viel größer oder kleiner zu werden, ist etwas Glückssache.

    Und eine Frage von trial&error.

    Ich habe hier auch noch die Kombination der Objekte aufgelöst und somit die Intarsien sichtbar gemacht.

    Letzten Endes, um mehr Farbe auf das Bild zu bekommen.


    Ich habe es auch produziert. Gedruckt im Latexdruck, seidenmatt laminiert und aufgezogen auf DiBond.




    ...................................... ...................................... ...................................... ...................................... ...................................... ...................................... ......................................


    Etwa 2 Jahre später waren wir im Musical "We will rock you" und der Gedanke war nicht mehr aus dem Kopf zu bekommen,

    ein Textbild zu "Bohemian Rhapsody" zu machen. Das Prinzip als wie zuvor, nur deutlich mehr Text und ein Querformat.

    Das Endformat stand von Anfang an fest, da es später im Wohnzimmer hängen sollte.


    Der erste Versuch war kaum lesbar:


    Es fehlte Freiraum und eine etwas klarere Textlinie. Allgemein zu chaotisch.


    Der zweite Versuch (man fängt jedes mal komplett von vorn an) war schon deutlich besser, aber es wirkte nicht mehr wie "am Stück".


    Der dritte Versuch ist es dann geworden.



    Ich hatte ja am Anfang erwähnt, dass man beim Füllen der Fläche ggf an den Punkt kommt, dass man die Schrift nach unten größer macht.

    Aber das wirkt auch wirklich gut, da dann optisch das Gewicht unten liegt und das ganze Stand bekommt.


    Produziert wurde es dann im UV-Direktdruck auf blanken Aluminium. Ich hatte auch alternative Ideen mit Fräsen oder plotten.

    Aber da UV-Tinte eher matt wirkt und das Alu schön "shiny" ist, schwarz obendrein nicht 100% dicht als Reinton produziert werden kann,

    sollte das alles schon passen.




    Hier sieht man ganz gut, dass das Schwarz nicht 100% dicht ist. Ist auch so gewollt.

    Der Kratzer ist "Pech". Beim Aufhängen passiert. Aber paßt zum Motiv.

  • WOW. Tolle Idee, gefällt mir super gut.

    Da selber Musik-Macher, spricht mich das sehr an.

    Alter Mann mit DaVinci Komplex. Alles ist möglich - ich weiß nur nicht wie es geht.

    Blender - Cura - CNCjs/GRBL - KiCad - Python - Arduino IDE - Visual Studio

    AnyCubic Mega S, CNC Eigenbau, ....


    "Wer ein Ziel erreichen will, findet Wege - die anderen finde Gründe"

    "Was für die Raupe das Ende Welt - das nennt der Meister einen Schmetterling"

  • hat da einer bei diesem lyrics-modul vom kodi abgekuckt? *g*


    wobei ich mir grade überlege, dein bild zu animieren. das sollte doch mit genau jenem kodi-modul sehr leicht möglich sein. alten tv an die wand und texte von wetter bis nachrichten auf diese art darstellen ...

    ich brauch, glaub ich, nen python kurs. dann bau ich mir das modul um.

  • Cool wäre natürlich auch ein SmartMirror.

    Der blendet dann beliebige Texte in dieser Form ein und kann dann auch Wetter und Nachrichten darstellen.

    Alter Mann mit DaVinci Komplex. Alles ist möglich - ich weiß nur nicht wie es geht.

    Blender - Cura - CNCjs/GRBL - KiCad - Python - Arduino IDE - Visual Studio

    AnyCubic Mega S, CNC Eigenbau, ....


    "Wer ein Ziel erreichen will, findet Wege - die anderen finde Gründe"

    "Was für die Raupe das Ende Welt - das nennt der Meister einen Schmetterling"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!