Beiträge von FullMetalFox

    ab hier kommt nur mimimi - muß man nicht lesen:

    was ali angeht: ich will eigentlich kein china auf irgendwelche weise aufgrund deren politischer struktur unterstützen - nur leider geht das heut zu tage nicht, wenn ich mehr als brot kaufen will.

    aber gut, ich bin alt genug ,dass es mir 2050 egal sein wird, wenn wir dann alle chinesen sein werden und als aufsässige europäer in arbeitslagern landen.

    eigentlich würd ich nicht mal amazon unterstützen wollen - aber ich hab's aufgegeben, dass in mitteleuropa irgend ein geschäft kapiert, wie internet, shops und kunden service funzen ...

    Ich hoffe zwar das die EU mal die Kurve kriegt, aber ja leider kommt man da heute so ziemlich garnicht mehr drum herrum. Selbst nen 500€ Metabo Gerät welches früher komplett in DE hergestellt wurde hat heute mindestens die hälfte Bauteile aus China drin, und im Custom Electronic Bereich oder 3D Printing Elektronik mal irgendwas zu finden was nicht aus China kommt ist schwer oder die Preise sind übertrieben hoch wegen geringen Stückzahlen. Andererseits ist es mir auch egal woher eine Firma kommt wenn sie gute Produkte zu vernünftigen Preisen anbieten, beispiel Biqu/BigTreeTech, ich feier die Jungs, nen haufen Nerds die sich zusammengetan haben um bessere Controllerboards zu bauen, ob die aus China oder DE kämen wäre mir da egal. Oder O6Pin, kleine Gruppe Bastler aus China und HongKong die zB solche LCD Controller und andere Boards entwickeln, im Westen macht das kaum einer.

    Unter den Herstellern und Modellen sind die etwas unterschiedlich, aber aus China gibt es unmengen an LCD Controllerboards für verschiedene Screens.
    Such einfach mal nach der Modellnummer des LCDs (Steht auf dem LCD oder per Ersatzteilliste des Laptop Modells) und hau "Controller" dahinter in Google rein.

    Bei der Tastatur hab ich leider keine Ahnung.

    Leider nein, einzige was mir da einfallen würde wäre ein Level Shifter oder eine andere Art von Zwischenelektronik welche dein Signal abgreift und an den Konverter weiter gibt, aber da kenne ich mich leider nicht genug mit aus.

    Bei dem Lautsprecher Datenblatt gehe ich mal davon aus des es eine Sprechanlage ist, oder?

    Und Resin ist auch nicht das Nonplusultra.

    Die mir erstellten drucke waren ok.

    Aber ich sehe die Linien auch dort noch.

    Und brüchig ist es auch.


    Hab mir für die Valve Index mitm Elegoo Mars 2P Griffschalen gedruckt, man kann die Layerlines nicht sehen, aber die Polygone von dem nicht so tollen Mesh.

    Und brüchig, wut, falsche Resin oder Overcurred XD

    Bei den großen Cuttern hätten wir erstmal nach der Röhrenhalterung und Spiegel 1 geschaut, die müssen so eingestellt sein das der Strahl parallel mit der Y Achse liegt. Das wird wohl hier auch der fall sein da der Stahl ja bei Y- höher den Spiegel trifft als bei Y+. Aber ich glaube nur wenige K40 haben in der Höhe einstellbare Befestigungen für die Röhre und Spiegel 1 :(

    Der Unterlegscheiben Kram ist meiner Meinung nach Bullshit, du kannst es versuchen aber ich schätze mal bei Spiegel 3 darfst du dann auch erhöhen.

    https://www.thingiverse.com/thing:1581069
    Sowas wäre wohl mein Lösungsweg, eine einstellbare Röhrenhalterung ähnlich wie sie bei kommerziellen Laser Cuttern üblich ist drucken.
    Aufpassen beim drucken, ich hab keine Ahnung ob die Beispielhalterungen Metrische oder Imperiale Schrauben verwenden, ist nur die Erste die ich gefunden hatte.

    Hmm okay, muss wohl eh eine neue Linse und ein paar Spiegel bei Cloudray bestellen, ne Beam Combiner Optik ist mit 30€ nicht so viel teurer, bzw mit fertigem Halter, Laser und Spiegel usw 110€

    Was hat dich der Laserkopf mit Linenlasern und Lüfter gekostet?
    Wenn ich den Kabelsalat davon sehe steigert sich der Drang eine Beam Combiner Linse zu kaufen :x

    Bei Gleitlager Lüftern traue ich eh keiner dBA Angabe unter 30 außer sie sind von Noctua XD

    Bei 5V scheint es echt schwer zu sein gute günstige Lüfter zu finden, quasi selbe Mist wie bei 24V. 12V findet man gute wie Sand am Meer.

    Einzigen die mir noch einfallen würden sind die Sunon MF40100V21000UA99, quasi die Maglev Version der die du hast aber ist halt die Frage wie viel einem die paar dBA im Mittelfrequenzbereich wert sind.

    sag, weil ichs noch nie gehabt hab: bringen die 40x40x20 was?

    die 10mm mehr tun mir zwar beim platz weh, aber würden die 50% leiser sein bei gleicher leistung, würd ichs mir überlegen.

    Schnellerer Luftstrom und höherer Statischer Druck hauptsächlich, aber der Ton ist etwas weniger laut und schrill.

    Beispiel wäre meine E3D Hemera, kommt mit nem 40x40x10, das Ding ist abartig laut bei 12m³h (37dBA laut Hersteller).
    Hab den gegen einen Sunon Maglev 40x40x20mm MF40202V21000UA99 ausgetauscht, 13m³h und um einiges weniger nervig (21dBA).

    Ist das noch ein 8Bit control board?
    Weil zB. Auffällig ist dass Octoprint Variabeln mit 3 Dezimalstellen sendet aber der Drucker bei Recv Report nur 2 Dezimal wiedergibt.

    Worst Case mal nen Backup machen und Klipper drauf.

    Hast du Serial Log aktiviert?
    Wenn nicht geh mal unter Settings > Serial Connection und aktiviere es dort, das nächste mal wenn das passiert kann man dann genau sehen was Octoprint and Marlin sendet und was zurück kommt.

    Danke dir =)

    Keine Eile, wie gesagt werde wohl im Dezember eh nicht dazu kommen damit irgendwas zu machen, ob er so lange bei dir oder bei mir rumliegt ist damit quasi egal, machs also wie es zeitlich past.

    Ich werde es dokumentieren, worst case wird der eine neue PSU usw brauchen aber das ist nicht so wild.

    Ich weiß ganz genau der wird erstmal bis Februar oder so in der Ecke stehen, aber was solls. Wenn sich noch niemand anders gemeldet hat, für den Preis kann ich nicht nein Sagen :S
    Ist Paypal ok? Weil mein Konto ist fast Blank wegen Weihnachtsgeschenken, aber ich hab noch Guthaben auf Paypal.