Beiträge von the ratman

    fein, was ma so alles mit den dingern machen kann. so eigenen keramikfliesen hätten schon was für sich, wenns nicht latexfarbe für bäder gäbe, ich exakt karmesinrot + grautöne von weiß bis schwarz fürs haus verwenden würde und ich fliesen mögen würde *g*.


    wobei mir da grade ne komische idee kommt.

    es gibt doch so nette zeichen-mechaniken. weißt schon, die mit ein paar steppermotoren ein seil entsprechend wickeln, damit ein stift dann auf einer tafel oder wand was zeichnen kann. das mit nem laser sollt echt lustige wandmalereien in "wirklich groß" bringen.

    hat da echt keiner ne meinung zu dem ding?


    und keine angst - ich vertrags, wenns mich nen idioten schimpfts, überhaupt nur den gedanken an so n spielzeug zu verschwenden.

    würd mich echt über ein "ich kaufs/kaufs nicht, weil ..." freuen. außer, es lautet "ich kaufs nicht, weil ich was besseres habe"8o

    ich nutze freecad - allerdings vielleicht 30% davon und in sachen cam kann ich 0 dazu erzählen - das ist dann wohl die path-wb?


    die aufteilung in "workbenches" macht die sache gar ned so schwer. man kommt am anfang locker mit der part- und der sketcher wb zum konstruieren aus, weitere wb's helfen dann enorm auch nix weiter lernen zu müssen *g* ich erwähn da einfach mal nur die fasteners und gear wb - klickibunti nach din normen ... sogar mit automatischer anpassung für 3d druck passungen (jaja, interessiert keinen *g*).


    auf deinetube findest echt gute tutorials, wenn du dich nicht durchs wiki lesen willst. der hier flowwies corner - YouTube hat mir alles wichtige gelernt. ist informativ und nicht ganz so einschläfernd wie viele andere.

    hehe, nö.

    ich glaub, ich erlös dich - ist wohl nicht wirklich zu erraten, wenn ich auch noch kein bild liefern kann (kommt dann am wochenende, hoff ich *g*).


    das ding kommt an die decke eines küchenschrankes und hält die tupperware und lock&lock deckel fest. die dosen selber werden darunter normal gestapelt. bis jetzt hab ich ne art "kamm-regal" für die deckel, das aber unmengen von platz weg nimmt. und - weil der schrank über kopf ist - nicht mal am boden voll genutzt werden kann.


    das sind so die wünsche meiner holde. find ich auch echt ned blöd. wenn man sich so nen schrank anschaut, ist der unten voll und die obere hälfte hält normaler weise nur luft.

    wenn ich das richtig sehe, wirds wohl kein co2, nix mit spiegeln oder so. ein projekt, wie du das grade betreibst widerstrebt zu 100% meiner faulheit! - wie gsagt: ich mags gern ohne aufwand und es ist eher als spielzeug geplant, für das ich ne ausrede hab, dass ich es überhaupt kaufe *g*.


    untergrund wird wohl maximal ein (austauschbares) holzbrett. bis ich mal weiß, was für so eine unterlage am besten geeignet wäre und am wenigstens arbeit macht, damit meine ergebnisse nicht so zerfressen aussehen, wie bei manchen youtubern.


    ne richtige einhausung würd ich auch ned wirklich planen - nur halt was, das meine katze von dummen ideen abhält und mir nen blick ermöglicht - die katze ist nämlich schon von meinem dremel drucker höchste begeistert. hätte der keine türen ...


    wie gsagt: derzeit würd mich auch sehr interessieren, ob du (oder andere) diesen speziellen laser eher für lachhaft oder wenigstens für gutes spielzeug halten. oder in der kategorie einfach was besseres kennen, weil z.b. die herstellerfirma "meines" druckers generell für schrott bekannt ist, oder so. sprich: ich brauch mal grundlagen zum nachdenken.

    wieder was gelernt *g*

    dachte ned, dass der mit 5 watt auch nur papier schneiden könnte - deutlich unterschätzt!


    dann frag ich mich ernsthaft: würdet ihr euch sowas zum spielen kaufen?

    kennts ihr was ähnlich leicht aufstellbares zu ähnlichen preisen, dass ihr aber für besser haltets?

    und nochmal: wirklich ernsthaft wirds nicht, aber nur rumstehen, weil er nix kann, soll er auch nicht.


    btw - nachdem ich n vorsichtiger mensch bin ... billige schutzbrillen, die nützlich sind, über optische drüber passen und nicht nach bergarbeiter ausschauen - vorschläge?

    aja, und kennt jemand was - ähnlich acryl oder so, dass lasersicher ist? wenn ich mir das kaufe, will ich zumindest ne art schutzschild davor stellen und trotzdem was sehen. meine neugierige katze wirds mir auch danken, wenns keine krallenmaniküre kriegt.

    der onkel hat grad was fertig bekommen - diesmal auch alles in scharf *g*

    und als hinweis: nein, damit hänge ich keine wursthäute zum trocknen auf!



    das gute stück ist gute 52 cm im durchmesser und hat meine 3 üblichen holzstängelchen* eingearbeitet.

    dazu kommt ein bissi uhu und 3 polsternägel als fixierung. eine schraube aus metall, die ein 608er zz kugellager hält. damit sich auch alles schön drehen läßt. die seite mit dem klebeband schaut noch oben wenns mal installiert ist (wochenende?)

    der rest ist petg im schnelldruck und besteht aus 9 großen und 3 abschluß teilen übers holz geschoben.

    der drehbare mittelteil sieht im detail wie folgt aus


    und jo, mir ist schon klar, dass das kugellager nicht gerade das ideale ist - aber bei belastungen unter 1kg ists mir wurscht, solang sichs dreht *g*



    *) die holzeiteile, die ich so inflationär verwende, stammen aus schneidbrettern aus angeblichen bambus, die meine holde mal extra billig eingekauft hat. der bambus ist wohl eher fichte und der kleber zwischen den stäbchen hat sich sogar bei der feuchtigkeit vom drauf liegenden essen verbogen. jetzt haben wir hier 200 dieser stäbchen liegen und ich macht damit resterampe beim drucken ...

    jo, das 20w ned so der burner sind, is schon klar. das meine katze dann auch ne schutzbrille braucht ... auch klar.


    bitte behalte im auge: ich will da echt nicht professionell werden, mir reicht im endefekt, wenn ich ne "schalttafel" gravieren und die löcher dran ausschneiden kann. zur not läßt sich die dann ja auch aufkleben, falls die sache nicht stabil genug wäre. designtechnisch vielleicht gar ned so häßlich ... stell man sich die tafel aus dünnen holz geschnitten vor, die dann in einen passenden rahmen im deckel eines gedruckten gehäuses kommt. intarsienarbeit ... jööö, wie schön *g*.


    für das ding ein gehäuse wär ja auch kein problem. wobei der wohl sowieso in keller oder im sommer auf die terrasse kommen würde und da ist mir wurscht, was er verbrennt. werd mal eine anfrage an den trump(el) schicken, ob chlor nicht gegen covid hilft *lach*.


    alu hab ich schon befürchtet, würd aber auch reichen, wenn er nur die beschichtung weg macht. wie gsagt: das wäre sowieso hauptsächlich für irgendwelche schilder oder gehäuse deckel. ehrlich gesagt will ich eh nur einen laser, damit ich sagen, kann: ich hab nen laser ...


    niedlich diese circut dinger, darf meine holde nicht sehen, sonst haben wir einen *g*. aber ich hab mich jetzt mal auf laser versteift ... ich will doch nur auch mitreden können ...

    weil ihr ja grade mit euren co² lasern rum spielts ist mir ein gedanke gekommen. ich würd mir gern ein laserchen für kleinigkeiten wie beschriften (auch alu als kür) oder kleine teile aus dünnem holz, pappe, kunststoff ausschneiden, zulegen.

    wäre natürlich auch schön, wenn man damit gedrucktes petg, asa, tpu beschriften könnte. würde wohl schöner werden, als das beim druck selber zu erledigen.


    --> das ding muß nix können, außer billig sein und möglichst 0 aufwand machen. wenn der auch noch klein genug ist, um ihn mal schnell her- und weg zu räumen, wär ich nicht undankbar.


    jetzt hab ich mal selber rumgeschaut und folgendes gefunden: NEJE Master2s 20 W Lasergravierer Holz Lasergravur Schneidemaschine Desktop Tragbarer Graveur DIY Logo Markierungsdrucker Drahtloses APP Controller Modul 5,5 W: Amazon.de: Baumarkt


    so in der richtung würds mir gefallen. nachdem ich aber vom lasern noch weniger ahnung hab, als vom waschen von unterhosen, würd mich interessieren, was ihr da so unter meinen suchkriterien davon haltets.

    darf ich mal also absoluter laser-noob ne nicht passende zwischenfrage stellen?


    gibt's eigentlich für cnc-fräsen laseraufsätze? wenn ja, wäre das doch viel weniger einstellarbeit als mit den spiegeln, oder?

    und irgendwie auch leicht zu basteln ... eigentlich nix anders als ein plotter dann. nebenher (mal nach milchmädchen) auch sicherer, weil der strahl nirgends falsch gespiegelt werden kann.

    hiho,


    dachte mir, ich zeig mal so her, was ich auf schnell drucke und (leider) auf häßlich mit meine handycam fotografiere.


    wer errät, was die 2 verwaschenen bilder darstellen? zu gewinnen gibt ein sensationelles NIX! also mitmachen *g*


    das objekt ist ca. 30 cm hoch, das mittelteil ist verschraub- und verschiebbar.

    hauptsächlich aus petg mit 0,36 mm layerhöhe und 120 mm sek. gedruckt.

    die stange ist aus holz.

    dazu kommen noch 2 federstahl-drähte mit 0,8mm durchmesser.


    ich hab das bis jetzt 6 mal so gedruckt und es werden sicher noch 9 weiter dazu kommen ... ... wofür?

    naja, links und rechts ne kleine führung muß schon sein *g*.


    ich denk halt, dass grad beim verspannen mit dem boden dann irgendwelche einstellmöglichkeiten fürs gerade-laufen gefragt wären. da stellst ja auf ende nie ein.
    und wenn das in der öffentlichkeit stehen soll (?), kannst auch gleich nen lohnsklaven hinstellen, der immer alles verstellte wieder ausbessert *g*


    und wenn verspannen, dann würd ich das von rolle zu rolle machen und auch gleich ne art schutz für die leinwand mit dran pappen. dann kann man wenigstens auch mal versehentlich dagegen rennen, ohne dass gleich alle i.a. ist.

    wie wärs zum spannen erst gar nicht mit dem boden fixieren? der stoff rennt oben über deine walze mit motor und unten ist nur eine weitere walze in den stoff gehängt. dann regelt sich das warscheinlich eh von alleine, denk ich mal. die untere walze könnte man dann ja je nach lust und laune mit gewichten füllen, falls der stoff blöde ideen hat.

    das ding wäre dann quasi so ne art motorisierte fahne *g*

    hmm, hatte ich auch ned auf dem radar. wenn das auch noch n "guter" motor is, schaltet der tatsächlich nach 4 min. von selber ab, was ich so lese,


    wie wärs mit irgendwas in der richtung? Walfront DC 12V Reversible Hochdrehmoment Turbo: Amazon.de: Elektronik

    is aber nur n bspl. und auf die übersetzung achten *g* hab keinen schimmer, wie stark die dinger sind.

    hätte auch gleich den vorteil, dass der mit 12v rennt und man deine installation somit mit nem kleinen akku anstelle nem langen stromkabel betreiben könnte zur not. ansonsten halt 12v 3a netzteil, und gut is es.