Beiträge von joschwe

    Ja genau,

    ein AC Signal der Türklingel geht an den Lautsprecher. Der Rest der Sprechanlage ist alt und die Verkabelungen sind nicht wirklich beschriftet, deshalb möchte ich das nicht anfassen. Aber zwei Kontakte mit einem klaren An/Aus Signal wenn es klingelt sind eigentlich genau das, was ich haben wollte. Eventuell habe ich auch einfach systematisch falsch gemessen. Eventuell kommen gar nicht nur 2.3 V Wechselstrom an, sondern mehr und das ist nur der Mittelwert den mein Messgerät ausgegeben hat.

    Hallo,


    Ja genau. Der Widerstand vom Konverter ist 200kOhm und vom Lautsprecher 8 Ohm. Da fließt natürlich in einer Parallelschaltung kein Strom über den Konverter. (Ich habe erst nachgemessen nachdem ich den Post geschrieben habe). Das Signal kann ich leider nur an den beiden Kontakten abgreifen. Jetzt ist die Idee entweder über ein Relais oder einen Transistor zu gehen. Für ein Relais bräuchte ich eines das bei 2V reagiert und bei einem Transistor wüsste ich gar nicht genau was ich brauche.

    Hat jemand da Erfahrung?

    Hallo,


    Ich möchte ein alternierendes 1.2-2.2V Signal das eigentlich einen 8 Ohm STR A0200 Lautsprecher zum läuten bringt, paralell dazu nutzen einen Funkkonverter zu betreiben. Der Konverter reagiert bei 2 V wie gewünscht. Jedoch nur solange der Lautsprecher nicht auch noch angeschlossen ist. Dann funktioniert nur noch der Lautsprecher.
    Hat jemand ne Idee woran das liegt? Das die Reihenschaltung nicht funktioniert verstehe ich evtl. - das Stromsignal das nach dem Funkkonverter läuft, kann vom Lautsprecher nicht verwendet werden aber warum fliesst kein Strom über den Konverter bei Parallelschaltung?